Skitouren in Zell am See

Anfragen & Buchen

Skitouren in Zell am See

Aktive Winteridylle im Salzburger Land

Bewusst den Moment genießen, die glitzernde Winterwelt mit den verschneiten Hügeln und den umliegenden Bergen Hohe Tauern, Schmittenhöhe und Kitzsteinhorn bewundern. Dabei in kontinuierlicher Bewegung. Ein Gefühl der Freiheit und des Loslassens. Ihr Winter im idyllischen Zell am See.

Die Ferienregion rund um Zell am See-Kaprun im Salzburger Land eignet sich hervorragend, um ausgiebige Skitouren in einer einzigartigen Naturkulisse zu unternehmen. Vor allem folgende Skitouren bescheren Ihnen im Winterurlaub in Zell am See unvergessliche Augenblicke und fantastische Ausblicke:

  • Skitour auf den Ronachkopf in Thumersbach
    Landschaftlich reizvoll und eine belohnende Einkehr auf der Enzianhütte auf 1.350 Höhenmetern – dies erwartet Sie beim Skitouren gehen auf den Ronachkopf. Bei dieser winterlichen Bergtour genießen Sie zudem einem beeindruckenden Panoramablick auf die Schmittenhöhe, die Hohen Tauern und Zell am See. Die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Tourengeher ausgerichtete Skitour kann von Anfang Dezember bis Mitte April erkundet werden.

Besonderer Vorteil: Der Startpunkt im Ort Thumersbach ist in weniger als 10 Autofahrtminuten von Ihrem Hotel Feinschmeck in Zell am See zu erreichen.

  • Schneekönigin Skitour
    Am nahegelegenen Kitzsteinhorn ist das Angebot an Skitouren groß. Zwei Routen beginnen am 1.976 Meter hohen Langwiedboden, welcher mit einer Seilbahnauffahrt zu erreichen ist. Die erste Route stellt die Schneekönigin-Skitour dar: Hierbei erreichen Sie entlang des Pistenrandes nach etwa 470 Höhenmeter das Alpincenter auf 2.443 Metern Höhe. Dort angekommen gönnen Sie sich in der Kitzsteinhorn-Gastronomie eine deftige Jause, um Ihre Energiereserven wieder aufzufüllen.

  • Eisbrecher Skitour
    Die zweite Tour im imposanten Gletscher-Skigebiet am Kitzsteinhorn wird als „Eisbrecher“ bezeichnet und erfordert eine gute Kondition. Diese Tour hat Ihren Anfang ebenso am Langwiedboden, passiert jedoch das Alpincenter und führt Sie vorbei an der Bergstation des Maurerlifts. Dabei überwinden Sie unglaubliche 2.875 Höhenmeter und erleben einen traumhaften Ausblick auf den Großglockner. Pure Glücksgefühle nach dem anspruchsvollen Aufstieg sind gewiss!

Unser Tipp: Alle Touren werden als besonders sicher eingestuft. Für einen optimalen Sportgenuss verwenden Sie bitte jedoch eine alpine Skitourenausrüstung.


Winter aktiv in Zell am See

Neben den traumhaften Skitouren bietet Ihnen ein Winterurlaub in Zell am See viele weitere sportliche Highlights. Genießen Sie auf 77 Pistenkilometern höchsten Ski-Spaß auf der Schmitten oder vollführen Sie Ihre akrobatischen Kunststücke im Schnee im Funpark. Auch in der Nacht sind die Skifahrerfreuden noch nicht vorbei: Mit der Schmitten Nightslope gleiten Sie ebenso in den späten Abendstunden die perfekt präparierten Pisten hinab. Veranstaltungen wie die SnowNight Zell am See sorgen zudem für einen abwechslungsreichen und spektakulären Winterurlaub im Salzburger Land. Für gemütliche Wintersportler ist die Region rund um den Zeller See ebenso bestens ausgerichtet: Romantische Winterwanderungen, lustige Rodelpartien, zahlreiche Langlauf- und Skatingloipen, interessante Ausflugsziele, uvm. Die Möglichkeiten im Winter in Zell am See sind vielfältig.

Winter Zell am See



Wellness im Hotel Feinschmeck

Nachdem Sie sich im Schnee so richtig ausgepowert haben, ist eine wohlverdiente Auszeit genau das Richtige. Im Wellnessbereich des Hotels Feinschmeck können Sie neue Kräfte sammeln und den vergangenen Tag dabei Revue passieren lassen. Bei krampflösenden Massagen, pflegenden Beautybehandlungen, zahlreichen Saunen, Dampfbad, Whirlpool und Entspannungsliegen haben Sie sich in Kürze rundum erholt.

Wellnesshotel