Ihr Ski-Tag auf der Schmitten

Anfragen & Buchen

Ihr Ski-Tag auf der Schmitten

In Zell am See, Salzburger Land steht Ihnen ein wundervoller Tag auf der Piste bevor. Hierfür starten Sie im Hotel Feinschmeck – direkt an der Schmitten gelegen. Gestärkt nach einem köstlichen Frühstück bei uns im Feinschmeck geht’s los zur Schmittenhöhe. Von den Einheimischen wird der Zeller Hausberg liebevoll als „ihre Schmitten“ bezeichnet.

Ihr CityXpress Zell am See

Von Ihrem Hotel Feinschmeck sind es weniger als fünf Gehminuten bis zum CityXpress, welcher Sie in Kürze auf die Schmitten transportiert. Hinein in die komfortable Gondelbahn und der rundum perfekte Skitag kann beginnen!

Rauf geht’s bis zur Mittelstation. Der Blick nach unten während der Fahrt ist fantastisch. Die Stadt rückt in die Ferne und der Blick schweift über den Zeller See und die herrliche Bergwelt. Hier auf der Mittelstation befindet sich übrigens einer der Sammelplätze der Skischule Zell am See. Ob Anfänger, Fortgeschrittene, Groß oder Klein. Das Angebot der Skischule bietet für jeden das Richtige. Winterwanderer oder Schneeschuhwanderer können von hier aus zur Wanderung rund um den Plettsaukopf, einen Speicherteich, starten. Der Abstecher dorthin ist auf jeden Fall lohnenswert.

Winter in Zell am See


Skifahren mit Panorama über Zell am See

Mit dem Sessellift fahren Sie sogleich ganz hinauf bis zur Bergstation der Areitbahn. Oben angekommen genießen Sie zuerst diesen traumhaft schönen Rundum-Blick. Man kann sich gar nicht satt sehen an diesem Panorama. Jetzt noch ein paar kurze Aufwärmübungen und los geht’s. Hier fahren Sie hinunter Richtung Kapellenbahn, biegen dann nach der Eder Hütte ab und fahren weiter bis zur Kettingbahn. Über einen kurzen Ziehweg geht es Richtung Sonnalm. Vor allem morgens sind die Hänge dort perfekt und es ist noch etwas ruhiger.

In großen Schwüngen carven Sie hinunter bis zur Hochmaisbahn. Einige Male fahren Sie diese tollen Pisten hinab und erfreuen sich jedes Mal wieder über den Ausblick auf die Stadt, auf den See aber auch auf die gegenüberliegenden Hänge wie die „Trass“ und „Standard“. Hier auf der Sonnalm ist übrigens auch die längste Fun Slope der Welt. 1300 m warten auf jede Menge Spaß und Abwechslung für Groß und Klein. Und für die Rennfahrer bietet sich der Riesentorlauf inklusive Zeitnehmung an.


Gemütliche Hütten-Einkehr beim Skifahren in Zell am See

Nun haben Sie sich eine kleine Pause verdient und kehren in der Schmiedhofalm ein. Nach einer kleinen Stärkung, die Sie auf der herrlichen Terrasse eingenommen haben, geht’s zur Sonnenkogelbahn und weiter mit der Sonnengratbahn. Jetzt freuen Sie sich, endlich die neue Abfahrt „Tannwald“ fahren zu können. Eine geniale, lange Abfahrt - der Blick geht jetzt Richtung Saalbach Hinterglemm. Mit dem neuen ZellamseeXpress, eine 10er Gondebahn mit Jukebox ausgestattet, geht’s wieder rauf auf den Berg. Sie werden von der Abfahrt so begeistert sein, dass Sie gleich noch zwei Mal hinunter schwingen werden.

Jetzt geht’s aber Richtung Tal. Dort fahren Sie hinüber Richtung Schmittenhöhe, probieren die Trass Abfahrt und werden vollkommen begeistert sein. Eine lange, schwarze Abfahrt mit allen Herausforderungen. Unten im Schmittental angekommen gönnen Sie sich erst einmal eine kleine Verschnaufpause. Schön war‘s. Rauf geht’s jetzt mit dem TrassXpress und dann probieren Sie auch noch gleich die Standard Abfahrt. Ebenso eine schwarze Piste, die richtig Spaß macht. Natürlich fahren Sie auch hier mit der Porsche Design Gondel und nehmen die Schmittenhöhebahn wieder auf die Schmitten.

Zeit für eine Pause - das Mittagessen haben Sie sich richtig verdient. Probieren Sie hierfür die neue „Eder Hütte“ aus. Freundliche Bedienung, Köstlichkeiten zum Essen und eine schöne Terrasse, die zum Sonnen einlädt – rundum perfekt! Nachdem Sie gestärkt sind und sich Ihre Beine etwas erholt haben, fahren Sie noch rüber bis zur Areit. Die Abfahrt bis Schüttdorf ist lang und toll zum Fahren. Sie haben richtig Spaß und fahren dann mit der Areitbahn wieder ganz nach oben. Einmal wedeln Sie noch hinunter bis zur Mittestation, bevor Sie anschließend ganz ins Tal in die Stadt hinunterfahren.

Zell am See


Wellness nach dem Skifahren in Zell am See

Es war ein herrlicher, abwechslungsreicher Tag und es gibt noch viel auf der Schmitten zu entdecken. Seien es die vielen Kunstwerke, die am Berg zu sehen sind oder aber auch die Aussichtspunkte und die vielen Hütten, die es noch zu erkunden gibt.

Gönnen Sie noch einen Aprés Ski Drink auf der Feinschmeck Terrasse, bevor Sie beim Wellness im Hotel Feinschmeck die Seele baumeln lassen. Zum Lockern der Beine erfreuen Sie sich noch an einer wohltuenden Massage.

Was für ein Tag – auf der Schmitten in Zell am See!

Wellnesshotel Zell am See